Dienstag, 22. November 2016

[Getestet] Neuer Lüfter für unseren Laptop

Nutzt man einen Laptop längere Zeit am Tag, stellt man schnell fest, dass er ziemlich heiß wird. Vielleicht verlangt er dann auch mal eine Pause, in dem er sich einfach ausschaltet. Dem haben wir abgeholfen und haben uns einen Laptop-Lüfter zugelegt. Leider hatten wir bisher immer ganz viel Pech mit diesen. Aus diesem Grund kam der Produkttest für den Aukey Laptop-Lüfter wie gerufen, den ich euch heute vorstellen möchte.


Er kam sehr gut verpackt an. Er befand sich noch einmal extra in Luftpolsterfolie, sodass Erschütterungen ihm beim Transport eigentlich nichts anhaben durften. Mitgeliefert wurden neben dem Lüfter selbst noch das Verbindungskabel von Laptop zum Lüfter sowie 2 kleine Schaumstoffpolster, für das Abdämpfen am Laptop vorne beim angekippten Zustand des Lüfters.


Insgesamt sind es 4 Lüfter die meinen Laptop kühl halten. Man kann seitlich an einem Rädchen die Stärke noch beeinflussen oder auch ausstellen, wobei ich ihn immer auf volle Power stehen habe. Das liegt aber wohl auch daran, dass mein Laptop schon etwas älter ist und in die Jahre gekommen braucht man etwas mehr Belüftung um nicht heiß zu laufen.



Einstellen kann man den Lüfter ebenfalls in der Schräge. Es gibt 4 Stufen. Ich selbst bevorzuge aber die flache Variante und stelle die zusätzlichen Füße unterhalb des Lüfters noch mit auf. Selbst Stufe 1 empfinde ich schon ein wenig zu schräg. Damit der Laptop nicht vom Kühler rutscht, gibt es 2 Klappen zum Hochstellen. In diese kommen dann die Schaumstoffpolster rein. 



Die Lautstärke ist optimal. Ich höre ihn nur ganz gering, selbst auf höchster Stufe. Jedoch finde ich, dass der Kühler ein wenig vibriert. Nicht extrem dolle, aber ab und zu doch bemerkbar. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Nach ein paar Wochen der Benutzung, achtet man nicht mehr ganz so extrem darauf. Die Optik ist sehr robust und kräftig wie ich finde. Man sieht viele Feinheiten und er ist damit nicht einfach nur ein Lüfter, sondern auch optisch ein Hingucker. Für meinen 17 Zoll Laptop ist er genau richtig.

Wenn ich euer Interesse geweckt habe, könnt ihr den Kühler hier bei Amazon zum Preis von 26,99 Euro.

Fazit: Ich kann den Lüfter durchaus empfehlen. Er macht einen sehr robusten Eindruck. Selbst über mehrere Stunden hält er meinen Laptop kühl und er läuft nicht heiß. Es schießt auch kaum Luft zu mir. Das kenne ich von meinem alten Lüfter, da wurde es immermal etwas kühl vorm Laptop sitzend. Der Fall ist hier nicht. Der Preis ist vollkommen akzeptabel und das Vibrieren stört mit der Zeit auch nicht mehr.

Vielen Dank an dieser Stelle an Auckey für den tollen Produkttest!

Kommentare:

  1. Das ist ja interessant, ich wusste gar nicht das es so etwa gibt! Ich habe nämlich auch das Problem mit dem Heisslaufen-ist anscheinend bei älteren PC´s ein Problem. Liebe Grüße und danke für den Tip!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Empfehlung!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen