Sonntag, 10. August 2014

[Getestet] Somat Multi Gel Tabs

Heute möchte ich euch über ein Produkt berichten, dass für ein Haushaltsgerät benötigt wird, das wir mittlerweile nicht mehr missen wollen: der Geschirrspüler. Und was benötigt man, um sein Geschirr darin spülen zu lassen? Genau, die Tabs dazu. Ich hatte das Glück und durfte die Somat Multi Gel Tabs testen.

Doch was versprechen diese eigentlich? "Die neuen, vordosierten Somat Multi Gel Tabs sorgen mit ihrer besonderen Gel-Glanz-Kraft für brilliant glänzende Gläser und sauberes Geschirr. Das konzentrierte Gel ist von einer wasserlöslichen Folie umhüllt, die sich in Kontakt mit Wasser direkt auflöst. Dadurch entfaltet sich die Formel von Anfang an und eine kraftvolle Reinigung ohne Vorspülen wird ermöglicht. Die vielfältigen Funktionen machen die Gel Tabs zu praktischen Haushaltshelfern. Die innovativen Tabs können ohne aufwendiges Auspacken direkt in die Dosierkammer der Spülmaschine gelegt werden - das spart Zeit und Verpackungsmaterial und ermöglicht eine einfach Handhabung." (Quelle: www.somat.de)

  • Inhalt: 22 Stück
  • Preis: 5,49 Euro
Wie sah es bisher bei uns aus? Bisher haben wir immer die günstigen Noname-Tabs benutzt und haben nur selten auf Marken-Tabs zurückgegriffen. Zufrieden war ich in letzter Zeit mit dem Ergebnis nicht, denn unsere Gläser sahen oft blind aus. Und nein, das lag nicht daran, dass zu wenig Salz oder Klarspüler drin war, davon hatten wir genug aufgefüllt. Der Test mit den Gel Tabs kam mir da sehr gelegen. 

Positiv finde ich zum einen die Verpackung. Die Tabs befinden sich sonst in einer großen Pappschachtel. Die Gel Tabs befinden sich in einer Art Tüte, die nicht ganz so sperrig im Schrank ist wie der Pappkarton. Zum anderen muss man die Gel Tabs nicht noch extra auspacken, man nimmt sie aus der Tüte heraus und packt sie genau so in das Fach im Geschirrspüler. Probleme beim Auflösen hatten wir nicht. Bisher hat sich der Gel Tab auch immer komplett aufgelöst. Da hatten wir mit den herrkömmlichen Tabs schon öfters Probleme, dass wir den halben Tab dann irgendwo unten im Geschirrspüler vorgefunden haben.


Einen Duft konnte ich bei den Tabs nicht feststellen und auch hinterher, nach dem Spülen, habe ich nichts bestimmtes riechen können. Mit dem Ergebnis bin ich wirklich zufrieden. Unsere Gläser werden nicht mehr blind, das Geschirr ist blitzeblank sauber. Das ist genau das, was ein Geschirrspültab erreichen sollte. Unsere blinden Gläser machen sie zwar auch nicht mehr klar, aber immerhin verhindern sie schlimmeres und lassen nicht noch mehr Gläser erblinden. Und auch bei Rostflecken an Besteck kann ich mich nicht mehr beschweren. Eine zeitlang hatten wir auch damit Probleme und es schien tatsächlich an den verwendeten Tabs gelegen zu haben. Mit den Gel Tabs glänzt auch das Besteck nun wieder.

Insgesamt sind die Gel Tabs zwar teurer als die herrkömmlich bisher benutzten einfachen Tabs. Aber dafür vollbringen sie ein weitaus besseres Ergebnis. Hier zählt wirklich billig ist nicht immer gut und man sollte doch mal auf eine Marke zurückgreifen. Seitdem wir die Somat Multi Gel Tabs benutzt haben, kommt bei uns auch bevorzugt nur noch Somat ins Haus.

Was benutzt ihr für eure Geschirrspüler? Habt ihr andere Empfehlungen?

Vielen Dank an trnd und Somat für den Produkttest!!!

1 Kommentar:

  1. das muss ich mir mal merken, ich habe bishe noch nichts passendes gefunden.
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen