Montag, 9. September 2013

[Getestet] Kneipp Cremebad Sinnliche Verführung

Durch den Kneipp VIP Club bekam ich die Möglichkeit das neue Kneipp Cremebad Sinnliche Verführung zu testen.

"Tauchen Sie ein und genießen Sie einen luxuriösen Verwöhnmoment mit dem Kneipp Cremebad Sinnliche Verführung. Hochwertiger Feigenmilchextrakt und natürliches rückfettendes Arganöl pflegen anspruchsvolle Haut und schenken ein geschmeidiges Hautgefühl. Edler Feigenduft sorgt für sinnlichen Badegenuss. Die pflanzliche Pflegeformel aus Pflanzenmilch und natürlichem pflegenden Öl, in Kombination mit intensivem Duft und langanhaltendem cremigen Schaum, machen dieses Bad zu einem Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist." (Quelle: www.kneipp.de)
  • Inhalt: 400ml
  • Preis: 4,49 Euro
Mit Kneipp hatte ich bisher nur ganz wenig Erfahrungen gemacht und schon gar nicht mit Cremebädern. Unter Feigenmilch konnte ich mir auch nichts vorstellen und hatte einen eher beißendes Geruch erwartet, ich wurde aber eines besseren belehrt. 

Das Cremebad ist leicht lilafarben und hat eine cremige Konsistenz. Ich gieße wie auf der Flasche angegeben den Deckel mit dem Cremebad voll und gebe es in das einlaufende Badewasser. Das Wasser färbt sich nicht sehr stark, aber wie denn auch, denn die Farbe des Cremebades ist ja sehr hell. Ich hätte erwartet, dass es milchig wird, wird es aber nur ganz leicht.
Schaumbildung gibt es ebenfalls. Aber auch hier hätte ich mehr erwartet, der entstandene Schaum bedeckt nicht ganz die Wasseroberfläche und geht auch relativ schnell weg. Ich hab jetzt nicht auf die Uhr geschaut, aber ich denke es waren ca. 5 Minuten. Da ja auch vom Hersteller gesagt wird, dass der Schaum langanhaltend ist, hätte ich hier auch etwas mehr erwartet. Ich habe auch getestet, ob es einen Unterschied macht, wenn man mehr von dem Cremebad ins Wasser gibt und das macht es wirklich: es entsteht definitiv mehr Schaum und mehr Schaum heißt natürlich auch länger Schaum. Und man sollte das Cremebad wirklich gleich zu Beginn ins Wasser geben, damit die Wanne damit zusammen voll laufen kann.

Mit dem Duft kann das Cremebad bei mir voll punkten. Anders als erwartet, riecht es angenehm süß, fruchtig und hat einen leichten Vanilletouch. Ich finde den Duft mehr als angenehm und es lässt sich damit wirklich sehr gut entspannen, auch wenn er im Wasser nachher nicht mehr ganz so intensiv ist wie in der Flasche.
Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Cremebad zufrieden. Meine Haut fühlt sich nach dem Baden schön gepflegt und weich an. Dafür dass es ein Cremebad ist, hätte ich mir aber noch mehr ein cremigeres Gefühl gewünscht. Doch schon allein des Duftes wegen ist es für mich ein Nachkaufprodukt und empfehlenswert.


Vielen Dank an Kneipp für den schönen Test!!!

Kommentare:

  1. danke für den tollen review!
    liebe gruesse und einen schönen wochenstart wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Duft auch total super!!! Verwende das Cremebad regelmäßig :o)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr ausführlich! Danke! Werde ich direkt nachkaufen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Produkte von Kneipp. Schöner Post
    Liebste Grüße,
    Betty von http://mylifestyleandme.blogspot.de/

    AntwortenLöschen