Freitag, 19. Juli 2013

[NOTD] Sally Hansen Complete Salon Manicure - 510 I Pink I Can

Die liebe Lu von "Meine zauberhafte Testwelt" hat eine Mittester-Aktion ins Leben gerufen und hat auf ihrem Blog und auf Facebook ihre eigenen Produkttestwochen gestartet. Ich finde das super von ihr und durfte sogar mittesten. Deshalb gibt es heute auch ein NOTD mit dem schönen Lack, den ich von ihr zum Testen bekommen habe.

Testen durfte ich von Sally Hansen den Lack in der Farbe 510 I Pink I Can. Die Farbe sieht im Fläschchen rosaner aus als nachher auf den Fingernägeln. Auf den Fingernägeln ist es nicht mehr ganz so hell und geht dann mehr ins Pink rein wie der Name schon sagt.



Für mich ist es der erste Sally Hansen Lack, den ich ausprobiert habe. Total begeistert bin ich von dem schönen breiten Pinsel. Mit dem bekommt man schon mit 2-3 Pinselstrichen den Nagel lackiert. Und alle Ecken sind damit auch gut erreichbar. Daneben gepinselt habe ich kaum (aber vielleicht macht das ja auch irgendwann die Übung?!). Auftragen musste ich ihn in 3 Schichten. Nach 2 Schichten hatte er zwar schon ganz gut gedeckt, aber an der ein oder anderen Stelle konnte man den Nagel noch durchblitzen sehen. 3 Schichten sind aber perfekt.

Der Lack glänzt richtig gut auf dem Nagel, er ist nicht matt und hat keine Glitzerpartikel drin. Wie ich finde ein ganz normaler Nagellack. Was mich ein wenig stört, ist dass er ein wenig Streifen bildet. Man sieht ein paar kleine Lackierstreifen. Auch mit einem Überlack bekommt man die nicht ganz weg.


Fazit: 

Ich bin mit dem Lack zufrieden, auch wenn er ein paar Streifen bildet. Das Rosa wirkt gut auf dem Nagel, der Lack lässt sich gut auftragen und trocknet relativ schnell. Richtig super finde ich den breiten Pinsel. Ich werd wohl demnächst öfters mal nach Sally Hansen Lacken Ausschau halten, auch wenn ich sie für Nagellack etwas teuer finde. 

Vielen Dank an Lu für den Test!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen