Sonntag, 28. Juli 2013

[Boxenfazit] dm Leckerbissen Box

Kennt ihr eigentlich die dm Leckerbissen Box? Am bekanntesten sind allen glaub ich die dm Lieblinge. Aber vor einiger Zeit gab es auch eine Leckerbissen Box bei dm, limitiert auf 2.500 Stück. Ich hatte Glück und habe ein Abo ergattern können und durfte 3 Monate lang testen. Was ich in meinen Boxen hatte, möchte ich heute einmal zeigen. Aber erstmal kommen wir zu den allgemeinen Infos zur Box:

  • Kosten: 5,00 Euro monatlich
  • 3-Monats-Abo
  • muss in der dm Filiale abgeholt werden
  • alles Originalgrößen

In jeder Box befinden sich immer 5 Originalprodukte und zusätzlich noch kleinere Proben. Wie der Name schon sagt, handelt es sich nicht um Beauty, sondern um Lebensmittel, speziell um Alnatura-Produkte. Ich hatte vorher noch nie Alnatura-Produkte ausprobiert und war daher sehr gespannt darauf. Jeden Monat gab es ein anderes Motto für die Box. 

Fangen wir mal mit der ersten Box an, Motto war hier "Dürfen wir Sie zum Frühstück einladen?".
dm Leckerbissen Box Oktober 2012:
  • Alnatura Selection Fruchtaufstrich Mango Marille: Normalerweise esse ich zum Frühstück eher Honig oder Nutella, bei Marmelade mag ich am liebsten Erdbeermarmelade. Aber diese hier mit Mango und Marille ist wirklich lecker. Sie ist total fruchtig und aromatisch und nicht zu süß. Leider finde ich die Konsistenz etwas zu flüssig, aber dann nimmt man halt nicht ganz so viel davon.
  • Alnatura Hafer Crunchy Schoko: Wow sag ich da nur. Ich weiß gar nicht, ob man die mit Milch isst oder einfach nur so. Ich habe sie so gegessen und bin total begeistert. Sie sind total crunchig und schokoladig. Die werd ich ich auf jeden Fall nachkaufen.
  • Alnatura Schoko-Nuss Creme: Mit Nutella natürlich überhaupt nicht zu vergleichen und wer Nutella total gerne mag, wird Schwierigkeiten haben an diese Schokocreme hier ranzukommen. Dennoch kann man sie durchaus essen. Das Nussige schmeckt man sehr gut heraus, aber sie ist auch sehr süß. Ich hab damit gerade mal ein halbes Brötchen geschafft. Von der Konsistenz her lässt sich die Creme aber sehr gut verstreichen und ist nicht zu flüssig.
  • Alnatura Frühstückssaft: Bei Säften bin ich überhaupt nicht mäklig. Ich mag Frühstückssaft allgemein sehr gerne und so hat mir auch der Alnatura sehr gut geschmeckt. Ich finde den Saft sehr sehr fruchtig und finde es toll, dass er ohne Zuckerzusatz auskommt.
  • Alnatura Beeren Müsli: Ich mag am liebsten Cornflakes, ab und zu esse ich aber auch mal Müsli zum Frühstück, vor allem wenn es schnell gehen muss. Ich mag in Müsli am liebsten die Rosinen. Beeren Müsli hat sich toll angehört, aber mir sind es schon wieder zu viele Beeren darin. Dadurch dass auch Johannisbeeren mit enthalten sind, finde ich das Müsli etwas zu körnig. Die Johannisbeeren sind mir auch etwas zu sauer für Müsli. Aber ohne diese wäre es sicherlich ein tolles Müsli.
  • Alnatura Tee-Auswahl: Ich liebe Tee über alles, ich bin nämlich überhaupt kein Kaffeetrinker. Da habe ich mich über die kleine Auswahl an verschiedenen Sorten sehr gefreut. 5 Sorten waren enthalten: Sweet Chai Tee, Grüner Tee Jasmin, Glücks Tee, Wohlfühl Tee, Guten Morgen Tee. Am besten geschmeckt hat mir da der Sweet Chai Tee, hätte ich nie gedacht, da ich Chai eigentlich garnicht so mag. Am wenigsten hat mir der Grüne Tee Jasmin geschmeckt, der war irgendwie etwas bitter im Geschmack.
  • Zusätzlich gab es noch 3 Probiergrößen: Alnatura Streichcreme Rote Bete-Meerrettich, Alnatura Pastete Paprika-Chili und Alnatura Vielblütenhonig. Der Honig war okay, aber der Kaufland-Honig schmeckt mir doch besser. Die beiden Cremes habe ich noch garnicht probiert, Meerrettich und Chili gehören nicht unbedingt zu meinen Lieblingssorten.
Fazit: Insgesamt bin ich total zufrieden mit dem Inhalt der Box. Ich frühstücke sehr sehr gerne und ich habe eigentlich alles verwenden können bzw. auch gegessen. Am meisten hat mich der Frühstückssaft begeistert. Den werd ich mir ganz sicher auch wieder nachkaufen. Am wenigsten hat mich das Beeren Müsli überzeugt.

Die zweite Box stand unter dem Motto "Fernöstliche Schätze und exotische Bio-Köstlichkeiten".

dm Leckerbissen Box November 2012:
  • Alnatura Ghee: Hierbei handelt es sich um eine Art Bratfett, das vor allem für fernöstliche Gerichte geeignet ist. Ich war neugierig und habe es zusammen mit asiatischem Gemüse, Hähnchenbrust und den Wok-Nudeln ausprobiert. Es riecht total eigenartig, leicht süßlich und nussig. Es hat eine feste Konsistenz, weicher wie Butter, und schmilzt dann in der Pfanne. Der Geschmack ist nicht so wie der Duft (zum Glück), aber wie Bratmargarine oder Öl schmeckt es auch nicht. Ich finde es etwas eigenartig.
  • Alnatura Rote Thai Curry-Paste: Puuuh, die ist wirklich scharf. Ich hab sie an das Gericht mit den Wok-Nudeln dran gemacht. Hinterher konnte man es kaum noch essen. Und ich hab wirklich nicht viel dran gemacht. Schon beim Öffnen des Glases kam einem ein sehr scharfer Duft entgegen.
  • Alnatura Wok-Nudeln: Diese Nudeln hatte ich bisher noch nie probiert. Sie werden nicht gekocht, sondern gleich so wie sie sind mit zum Gericht dazugegeben und dort etwas geköchelt. Sie werden total schnell weich und sehen dann leicht glasig aus. Geschmacklich sind sie nicht anders wie normale Nudeln, nur feiner und etwas klebriger.
  • Alnatura Indisches Curry: Die Soße ist etwas leicht angedickt und enthält kleine Gemüsestreifen, ich glaube es ist Paprika und Zwiebel?! Ich habe noch Hähnchenbrust drangemacht, damit es nicht nur Soße ist. Ich fand die Soße lecker, auch wenn sie leicht scharf war.
  • Alnatura Süss-Saure Sauce: Diese Soße ist ähnlich wie die Indische Curry-Soße, nur nicht so scharf. Sie schmeckt mir noch besser. Ich finde sie ist aber etwas flüssiger. So flüssig wie auf dem Bild ist sie nicht, ich hab sie noch etwas "gestreckt".
  • Alnatura Basmati Reis Weiss: Der Reis wird nicht wie der "normale" Reis im Kochbeutel gekocht, sondern wird so lose ins Wasser gegeben. Ich hätte ja nie gedacht, dass das funktionieren kann. Aber das tut es. Der Reis nimmt dann das Wasser an und das Wasser verschwindet komplett. Lecker war der Reis auf jeden Fall. Er schmeckt nach mehr und ist auch nicht so lasch wie Kochbeutelreis.
  • Alnatura Chai Tee: Diesen Tee trinkt man normalerweise mit Milch, ich finde ihn aber ohne lecker genug und bin auch nicht der Milch-Tee-Trinker. Der Tee riecht sehr würzig und schmeckt auch so. Er ist sehr dunkel nach dem Aufgießen des Wassers und der Geruch ist sehr intensiv. Die ganze Küche hat danach gerochen. Heiß schmeckt er am besten. Im kalten Zustand wird er etwas bitter.
Fazit: Mit fernöstlichen Gerichten hab ich es eigentlich überhaupt nicht und schon garnicht, wenn ich es selbst kochen soll. Aber wenn man sowas schon mal in so einer Box hat, dann testet man es natürlich auch gerne. Am besten geschmeckt haben mir die beiden Saucen Indisches Curry und Süß-Sauer. Wir haben Hähnchenbrust dazu gemacht, damit es nicht ganz so fleichlos ist und haben den Basmatireis dazu gegessen. Das war sehr lecker. 
Basmati-Reis mit Süß-Saurer Soße

Basmati-Reis mit Indischem Curry

Woknudeln mit asiatischem Gemüse,
Hähnchenbrust und Thai-Curry-Soße

Die dritte und letzte Box gab es dann im Dezember. Sie stand unter dem Motto "Himmlisch Naschen in Bio-Qualität".
dm Leckerbissen Box Dezember 2012:
  • Alnatura Glücks Tee: Den Glückstee hatte ich schon in der ersten Box zum Probieren drin. Rooibos mag ich sehr gerne. In Kombination mit Kakaoschalen war aber auch er mir neu. Trotzdem ist er wirklich lecker. Der Tee ist sehr würzig und die Vanille gibt dem Tee noch das besondere Etwas.
  • Alnatura Nougat Macadamia & Cashew: Mich erinnern sie an gebrannte Mandeln vom Weihnachtsmarkt, nur dass es sich hier nicht um Mandeln handelt und diese auch nicht gebrannt sind, sondern schokoliert. Sie sind wirklich lecker. Das Nougat drumherum passt total gut zu den Nüssen. Und die sind nicht nur zur Weihnachtszeit lecker.
  • Alnatura Selection Macadamia Creme: Hier handelt es sich um einen Brotaufstrich. Ich hatte etwas schokoladiges erwartet, aber da wurde ich enttäuscht. Macadamia hat einen sehr eigenartigen Geschmack. Es schmeckt nussig, ja, aber für einen Brotaufstrich ist mir das nichts. Es ist auch nicht übermäßig süß, aber nicht mein Geschmack.
  • Alnatura Selection Beeren Schokoliert: Ich mag total gerne schokolierte Rosinen und so mag ich auch diese schokolierten Beeren sehr gerne. Bei den Beeren handelt es sich um Himbeeren und Heidelbeeren, die mit Vollmilch- oder Joghurtschokolade ummantelt sind. Sehr sehr lecker!
  • Alnatura Selection Pralinen Variationen: Mit Pralinen habe ich es eigentlich nicht so, da sie meistens mit Alkohol ausgestattet sind. Das war aber hier zum Glück nicht der Fall. In der Box sind 5 verschiedene Sorten drin. Die meisten sind mit Zartbitterschokolade ummanteln. Da der Inhalt relativ süß ist, stört das dann auch nicht weiter und hebt sich auf. Ich fand alle 5 Sorten lecker und würde sie mir auch wieder kaufen.
  • Alnatura Selection Trüffel: Mit Trüffel haben diesen Pralinen nichts zu tun außer, dass sie leicht so aussehen. Ansonsten handelt es sich nur um Nougat, das mit Zartbitterschokolade ummantelt ist und mit Kakaopulver bestäubt wurde. Ich finde sie geschmacklich okay, aber sie sind nichts besonderes. Ich hätte mir mehr darunter vorgestellt.
  • Alnatura Mini-Schokoladentäfelchen: Diese gab es in 3 Sorten zum Probieren:Chili Kirsch, Caramel und Vollmilch. Probiert habe ich sie aber nicht. Ich hab sie an meinem Papa weitergegeben, weil er auch gerne Schokolade isst und ich zum Beispiel die Chili Kirsch Sorte nie ausprobiert hätte. Er ist da nicht so und probiert auch gerne solche Varianten aus.
Fazit: Ich finde den Inhalt der Box sehr gelungen, gerade zur Weihnachtszeit hat alles ganz gut gepasst. Aber auch außerhalb von Weihnachten kann man das ein oder andere essen. Es ist davon überhaupt nicht abhängig. Am besten gefallen haben mir die Schokolierten Nüsse, die wie Weihnachtsmandel geschmeckt haben. Aber auch die Pralinen Variationen waren sehr lecker.

Insgesamt bin ich sehr glücklich darüber gewesen ein solches Abo ergattert zu haben. So hatte ich die Möglichkeit auch mal eine Marke zu testen, die ich vorher noch gar nicht ausprobiert hatte. Alnatura ist wirklich empfehlenswert. Und für Bio ist die Marke auch nicht zu teuer. Alles ist wirklich bezahlbar. Die teuersten Produkte waren gerade mal die Pralinen Variationen, die Macadamia Creme und das Ghee mit je 3,95 Euro. Der Rest lag alles darunter. Schade finde ich, dass dm eine solche Box seitdem nicht wieder angeboten hat. Ich würde mich freuen, wenn es die Box wie auch die dm Lieblinge regelmäßig geben würde. Zumal es sich hier auch mal um keine Beautybox handelt. Es ist mal etwas ganz anderes.

Wie findet ihr die Boxen? Hattet ihr damals Glück und konntet eine ergattern?

Kommentare:

  1. wirklich tolle produkte!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ich hatte die Box zwar nicht aber würde mich auf jeden Fall freuen wenn es die bald noch einmal geben würde
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen