Sonntag, 2. Juni 2013

[Getestet] GoMo Instant Energy

Energy Drinks kennt mittlerweile sicher fast jeder. Eigentlich sind die aber bisher immer flüssig gewesen und in der Dose erhältlich. Durch die Firma Inodrink AG wurde ich aber eines besseren belehrt. Energy Drinks gibt es mittlerweile auch als Instant Pulver. Ich habe 2 unterschiedliche davon zum Testen bekommen: 
  • GoMo Instant Energy Ginger Flash
  • GoMo Instant Energy Guarana

"GoMo gibt Dir das Beste eines Energy Drinks: kein Gramm zuviel, dafür voll im Geschmack, stark und auch hoch konzentriert. Mix Dein GoMo mit Wasser, Saft, Tee – ganz nach Gelegenheit und Fantasie. Zu Hause, im Büro, unterwegs – machs zu Deinem!" (Quelle: www.gomo-energy.com)

In einer Schachtel sind immer 7 Sticks mit dem Pulver enthalten. Ich habe das Pulver mit sprudelndem Mineralwasser gemixt. Ich hab zumindest bisher noch keinen Energy Drink getrunken bei dem es keine Kohlensäure gab. Deshalb dachte ich Mineralwasser ist die beste Lösung.

Zu kaufen gibt es die Instant Energy Drinks zum Beispiel im Onlineshop von gomo-energy.com. Dort bezahlt man für 8x7 Sticks 32,40 Euro. Im Vergleich zu normalen Energy Drink Dosen ist das recht günstig. Pro Energy Drink kommt man da auf ca. 0,58 Euro. Für eine Dose bezahlt man oft mehr als einen Euro.

GoMo Instant Energy Ginger Flash

Wie der Name Instant Energy schon sagt, handelt es sich hier um kein flüssiges Produkt, sondern um Pulver. Nach dem Eingießen des Wassers ins Glas habe ich das Pulver dazu gegeben. Sofort fing es wahnsinnig an zu sprudeln und zu schäumen. Das Glas sollte also hoch genug sein, damit es nicht überläuft. 
Farblich wird der Drink hellbraun, sieht wie die normalen Energy-Drinks aus. Und genau so schmeckt es auch. Ich habe ja eine Abneigung gegen Ingwer, aber hier kann ich nix von Ingwer schmecken. Der Energy-Drink ist süß und frisch und schmeckt irgendwie wie Bonbonwasser.
Bei der Wirkung muss ich wiederum sagen, hat es nicht wirklich etwas gebracht. Mehr Energie und Elan hatte ich durch den Drink nicht. Ich konnte sehr gut schlafen und war dadurch nicht länger wach wie ohne Energy-Drink. 

GoMo Instant Energy Guarana Kick

Auch hier handelt es sich um ein Pulver in Portionsbeuteln, also 1 Beutel gleich 1 Drink. Auch hier fängt es sofort nach dem Eingießen mit Wasser an zu sprudeln und zu schäumen. Mein Glas war leider nicht hoch genug, sodass es überlief.
Der Energy-Drink ist blass rosa. Ich finde ihn nicht ganz so süß wie den Ginger Flash, dennoch hat er einen etwas eigenartigen Nachgeschmack und ist leicht herb. Ein ganzes Glas auf einmal trinken ist hier echt zu viel des Guten und bringt einen schnell mal zum Schütteln. Erfrischung bekommt man hier schon, aber nicht im Sinne des "Erfrischens", sondern der Geschmack mach einen hier durchs Schütteln wieder wach.
Aber auch hier kann ich keinen Energieschub in dem Sinne feststellen. Die Wirkung lässt zu Wünschen übrig. Auch hier war ich nicht länger wach wie ohne Energy-Drink.

 Fazit:

Man kann es trinken, muss es aber nicht. Pulver-Energy-Drinks werden wohl nicht zu meinen Favoriten unter den Energy-Drinks werden. Ansonsten halte ich auch allgemein nicht wirklich viel von Energy-Drinks. Es gibt zwar Sorten, die wirklich schmecken. Aber viel davon darf ich nicht trinken, da es mich sonst wirklich aufwühlt. Hier brauch ich mir darüber keine Sorgen zu machen. Die Wirkung ist nicht wirklich vorhanden.

Was haltet ihr von Energy-Drinks? Habt ihr schon mal Instant Energy Drinks ausprobiert?

Vielen Dank an Inodrink AG für den Test!!!

Kommentare:

  1. leider habe ich das gleiche ergebnis gehabt, ich habe keine wirkung verspürt. gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Energy Drinks,
    aber manche kan man wirklich nicht empfehlen,
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen