Samstag, 16. Februar 2013

[Getestet] Max Factor Lipfinity Lasting Lip Tint


In der Pinkbox vom September hatten ja viele von euch den Max Factor Lipfinity Lasting Lip Tint Lippenstift. Für Lippenstift finde ich ihn schon sehr speziell, da er wie ein Stift zum Malen gemacht ist. Bevor ich ihn in meiner Pinkbox hatte, wusste ich garnicht, dass es sowas überhaupt gibt. Mittlerweile gibt es diese Sorte von Lippenstiften ja nicht nur von Max Factor.



Ich habe den Lippenstift einmal für euch getestet. Ich sag aber gleich vorneweg: Ich hab mir mehr davon erhofft.

Die Spitze des Lippenstiftes ist sehr lang und angespitzt. Laut Anleitung ist die Spitze für die Umrandung der Lippen gedacht und die Seiten zum Ausmalen der Lippen. Die Spitze ist auch nicht zu weich, so lässt sich die Farbe sehr gut auftragen.

Ich hatte die Farbe "06 Royal Plum" in meiner Box. Dabei handelt es sich um einen sehr intensiven Pinkton ins lila gehend, also Richtung Pflaume. Mir ist die Farbe etwas zu intensiv. Sie ist sehr auffällig und dunkel. Bei meinem blassen Hautton ist der Unterschied dann doch etwas zu derb. 

Bei der Haltbarkeit kann ich hier aber absolut garnichts aussetzen. Der Lippenstift hält und hält und hält. Ich hatte Probleme beim Abschminken die Farbe wieder herunter zu bekommen. 

Was mich an dem Lippenstift auch stört, ist, dass er keinen Glanz gibt. Man müsste also noch einen durchsichtigen Lipgloss auftragen, um den Effekt zu bekommen. Und ich finde auch, dass er die Lippen etwas austrocknet. Bereits einen Tag nach dem Tragen musste ich meine Lippen wieder öfters mit Labello einschmieren als sonst. Wie ihr auch schon auf dem Tragebild sehen könnt, kann man spröde Lippen damit noch mehr sehen.

Preislich liegt der Lippenstift mit 2,5g bei 9,99 Euro. Find ich ziemlich viel für das Ergebnis.

Fazit:

Ich bin nicht wirklich zufrieden damit. Erstens ist er mir viel zu dunkel, zweitens, zu trocken und drittens ohne Glanz. Ich glaube ich bleibe dann doch lieber bei Lipgloss.

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich hab schon oft überlegt und stand schon davor,dank deinem ericht lasse ich es lieber.
    Zu trocken mag ich gar nicht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Heeey vielen Dank für deine Teilnahme an meinem Gewinnspiel..=) Wer mitmachen möchte & einen Blog hat, muss aber schon einen Post dazu verfassen. Das ist sonst unfair den anderen Teilnehmern gegenüber, weil die das auch gemacht haben. Ich hoffe, du holst das noch nach & drücke dir ganz dolle die Daumen LG :)

    AntwortenLöschen