Dienstag, 26. Februar 2013

[Getestet] Lush Tulp form Amsterdam


In meiner Pinkbox vom August 2012 befand sich auch eine Marke, die ich bisher noch nicht kannte: Lush! Auch wenn es das Produkt aktuell nicht mehr gibt (vielleicht kommt es saisonbedingt aber wieder ins Sortiment), möchte ich meine Erfahrung damit nicht vorenthalten. Es war eine orangefarbene Tulpe am Stiel, das Lush Tulp from Amsterdam Schaumbad.

"Ein zauberhafter Blumengruß! Dieses Schaumbad in Tulpenform bringt einen fruchtig-frischen Hauch in dein Bad - und das gleich 5-6-mal. Die leichten Grapefruit- und Bergamotteöle heben deine Laune, während Kakao und Tonka Wärme und Behaglichkeit in dein Herz bringen."

  • Inhalt:  70g, entspricht ca. 5-6 Vollbädern
  • Preis: 8,95 Euro

Ich finde das orange der Tulpe schon mal klasse. Es sieht aus wie Marshmallow am Stiel. Am liebsten würde ich reinbeißen. Das macht der Duft natürlich nicht besser. Die Tulpe riecht sehr süß und wie ich finde nach Zuckerwatte. Ein wenig Frucht liegt auch mit im Duft, aber das tolle ist irgendwie dieser süße Duft nach Zuckerwatte.
Nun gut, ich lass die Tulpe ein paar Mal durch das Badewasser gleiten. Das Wasser fängt auch gleich an sich zu färben und zwar orange-rosa. Leider schäumt das „Schaumbad“ so gut wie garnicht – und ich mag doch eigentlich viel viel Schaum… Und auch der Duft lässt im Wasser nach. Roch es an der Luft  noch sehr intensiv, rieche ich im Wasser garnichts mehr. Das finde ich sehr schade, da der Duft doch so klasse ist.
Was mir auch aufgefallen ist: Das Schaumbad legt sich wie eine kleine Haut auf meine Haut. Ich hatte im Wasser wie eine kleine Ölschicht auf der Haut, die aber wieder wegging sobald ich über die Stelle strich. Eine Reinigungswirkung konnte ich aber nicht feststellen. Duschgel ist hinterher also auch noch notwendig.
Was ich aber wiederum klasse finde, ist die Verpackung. Erstens mal habe ich Schaumbad am Stiel noch nirgends gesehen. Und außerdem find ich es super, dass Lush mit so wenig Verpackungsmaterial wie möglich arbeitet. Ich bemängele sehr oft, dass Tuben wie Zahnpasta etc. nochmal in extra Pappschachteln verpackt sind. Ich persönlich finde das mehr als unnötig.

Fazit:

Ich finde das ganze eine witzige Idee. Doch dafür, dass es nicht mehr duftet, wenns im Wasser ist, finde es ganz schön teuer. Ich werde es mir auf keinen Fall nachkaufen.

Kommentare:

  1. Na das ja toll? Habe ich auch noch nicht gesehen! Da hast du Recht, super mit der Verpackung geregelt! Ohne Schaum würde ichs auch etwas komisch finden...Aber ich persönlich mag diesen Ölfilm gern beim baden!

    LG Anna
    http://jucheer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ja sieht wirklich witzig aus. Aber wenn es nicht richtig schäumt, dann ist es wirklich nix was man sich nochmal kaufen würde.

    LG Mia von http://test-and-try.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. über die verpackungsart habe ich noch gar nicht nachgedacht, aber du hast recht, das ist echt klasse!
    gglg

    AntwortenLöschen